Snowboarden in Berlin: Extreme Carving im Mauerpark



Klassische Snowboard-Locations wie Zell am See, Alpenregion Bludenz, Tegernsee-Schliersee oder Tirol müssen sich warm anziehen. Denn seit gestern ist klar: der neue wirkliche Snowboard-Hot Spot heißt Berlin. Im Rahmen des ersten „Berlin Snowboard Day“ haben Jan und Gereon in spektakulären Stunts gezeigt, dass sich der Berliner Mauerpark perfekt als Snowboard-Area eignet. Hier die Beweisbilder:1-1.jpg


Lockeres Cruisen zum warm werden

2-2.jpg


Frontside Turn in front of Fernsehturm

3-3-3.jpg


Boarden im Mauerpark – guckst du hier.

4-4-4.jpg


Urban Frontloop über Mörderobstacle

5-5.jpg


Baukrangrind to Frontloop

6-6.jpg


Sauber auf der Kante – Jan der Carvingspezialist

7-7.jpg


Hauptstadt ExtremeCarving Laydown

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Team, Was auch immer. Bookmarken: Permanent-Link. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

10 Kommentare

  1. Erstellt am 11. Januar 2010 um 14:07 | Permanent-Link

    Wow, was für ein Kerl von einem Mann….

  2. reisejenny
    Erstellt am 11. Januar 2010 um 14:56 | Permanent-Link

    nein, wie cool is das denn! :-D

  3. Justyna
    Erstellt am 12. Januar 2010 um 12:44 | Permanent-Link

    wie cool!!! wie cool!!! und dank der lässigen englischen umschreibungen sieht alles gar nicht nach hinfallen- und aufrappeln aus ;)

  4. Erstellt am 20. Januar 2010 um 14:32 | Permanent-Link

    coooole bilder! das war ein echt tolles erlebnis!

  5. Erstellt am 19. März 2010 um 14:33 | Permanent-Link

    Wenn ihr noch einen drauf setzen wollt müsst ihr euch das Banshee Bungee System holen!

    Auch wenn der Winter vorbei ist und der Schnee auch in Berlin weg seinen sollte, der nächste Schnee fällt bestimmt. Solange kann man das Seil auch gut mit einem Skateboard kombinieren ;)

    hang loose

    Hannes
    http://www.hw-shapes.de

  6. Erstellt am 31. Mai 2010 um 13:32 | Permanent-Link

    cool und das in Berlin :-) Ich bin ja gespannt was Gereon im nächsten Winter anstellt…das wird bestimmt noch getoppt…und im Sommer…Bungee Jumping vom Fernsehturm ?

  7. Erstellt am 2. Dezember 2010 um 15:05 | Permanent-Link

    Hallo hallo hallo, Moment mal, Mauerpark ist für Poser, die Elite trifft sich am Teufelsberg!

  8. JimmyConway
    Erstellt am 10. Dezember 2010 um 10:35 | Permanent-Link

    Yosen…endlich mal irgendwas in dieser Richtung gefunden, aber ich bin auf der Suche nach City Spots die man sogar bei Schnee mit nem Board zerstören kann (Rails, Treppen, Gaps…egal). Gibt es da keine gleichgesinnten in whole f**in Berlin oder was?

    Also für Anregungen wäre ich extrem dankbar.

    jib on!

  9. Erstellt am 31. Dezember 2010 um 22:33 | Permanent-Link

    Jefaellt ma. Wer noch ne coole Location sucht, guckt mal bei 2beflex da hab i was ueber borden im Volkspark Prenzlauer Berg gepostet. Mit Funkpark back country und ner Speed line. Viel Spaß. Laax und Co war gestern. Berlin City rockt . . .

  10. Don
    Erstellt am 21. Juni 2011 um 16:17 | Permanent-Link

    Den Jan hats ja wohl dann direkt reingehackt :( Sieht man ja, daß er schon die Balance verloren hatte, das kann ich besser :)

Ein Trackback

  1. Von Neue Snowboardlocation – Berlin Mitte - Travel IQ Reiseblog - Flug Hotel Mietwagen am 20. Januar 2010 um 10:01

    [...] Alpen kann ja jeder. Aspen ist was für Langweiler. Wer was auf sich hält fährt in de Hauptstadt Ski und Snowboard. So machen es auf jeden Fall die Kollegen von TripsbyTips vor, die wirklich eindrucksvoll beweisen, dass man nicht erst hunderte von Kilometern hinter sich bringen muss, um mal zu zeigen welche Pistensau in einem steckt. Der Berliner Mauerpark ist halt nicht nur im Sommer nett, sondern hat auch im Winter einiges zu bieten. Fragt sich nur, was die passende Aprés-Ski-Location ist. Doch da dürfte es in Berlin ja eigentlich auch keinen Mangel geben. [...]

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>